Stadttheater Klagenfurt

Aktuelles

Freude schenken …

Freude schenken …

… mit Stadttheater Karten!

Geschenk-Abo mit 3 Vorstellungen zum Preis von Euro 27,20 bis Euro 139,20. Vorstellungen: Im weißen Rössl (17. Februar 2015), Geschichten aus dem Wiener Wald (21. März 2015), Victor / Victoria (23. April 2015)

Theatergutscheine mit einem frei wählbaren Betrag sind immer ein schönes Geschenk!

Erhältlich an der Theaterkasse und in unserem Online-Shop: https://shop.jetticket.net/stadttheater-klagenfurt/

Autogrammstunde

Autogrammstunde

… mit den Stars aus dem Märchen von den wilden Schwänen !

26. November 2014 – nach der Nachmittagsvorstellung im oberen Foyer

Café am Sonntag

Café am Sonntag

23. November 2014, 15.00 Uhr

Intendant Florian Scholz und Künstler des Hauses laden zum Austausch über aktuelle Produktionen ins Foyer des Stadttheaters Klagenfurt ein. Unser Theatercafé hat für Sie geöffnet. Erfahren Sie in entspannter Atmosphäre alles, was Sie schon immer über den Theaterbetrieb wissen wollten.

Produktionen

Cavalleria Rusticana / Pagliacci

Cavalleria Rusticana / Pagliacci

Cavalleria Rusticana / Der Bajazzo

Bald nach den Uraufführungen beider Opern etablierte sich die Praxis Cavalleria Rusticana und Pagliacci an einem Abend zu geben: Beide spielen im dörflichen Süditalien und handeln von zerplatzten Träumen, Liebe, Eifersucht, verletzter Ehre und Mord. Die Komponisten illustrieren das faszinierende und oftmals dramatische Theater des Lebens mit satten, dramatisch effektvollen musikalischen Mitteln.

Das Märchen von den wilden Schwänen

Das Märchen von den wilden Schwänen

URAUFFÜHRUNG

Schon als Kinder berührte uns die hinreißende Geschichte von dem Mädchen, das durch das Fertigen von Brennnesselgewändern seine verzauberten Brüder erlöste… Für die Neuinszenierung des weltberühmten Märchens nach Hans Christian Andersen konnte das Stadttheater Klagenfurt niemand Geringeren als den großen italienischen Theaterzauberer Cesare Lievi gewinnen. Wie kein anderer schafft es Lievi, uns in eine fantastische Welt zu entführen, in der Mut, Ausdauer, Vertrauen und Liebe letztendlich einen großartigen Sieg über böse Zauberei bringen.

Leben für die Bühne

Leben für die Bühne

Nach dem Tod ihres geliebten Mannes hat sich Dagmar Koller völlig von der Bühne zurückgezogen. Jetzt, nach einigen Jahren Trauerarbeit, hat sie wieder große Lust auf der Bühne zu stehen und kehrt mit einem Soloprogramm auf die Bretter zurück, die ihr im wahrsten Sinne des Wortes die Welt bedeuten.

Die Zauberflöte

Die Zauberflöte

Mozarts letzte Oper gehört zu den berühmtesten und meist gespielten Werken der Opernliteratur. Kaum jemand, der nicht Papagenos Weise „Ein Vogelfänger bin ich ja“, die Arie der Königin der Nacht oder die Liebesgeschichte von Tamino und Pamina kennt. Die Zauberflöte ist nicht nur ein Märchen, sie ist auch eine Komödie, eine Moralität, eine Allegorie, voller Freimaurer-Symbolik und zutiefst von Ideen der Aufklärung durchdrungen.