Stadttheater Klagenfurt

Aktuelles

Produktionen

La Traviata

La Traviata

Bei der Uraufführung 1853 im venezianischen Opernhaus La Fenice fiel La Traviata durch. Tuberkulose, der Widerstreit zwischen bürgerlicher Wohlanständigkeit und dem Flitterglanz der feinen Gesellschaft – die hier verhandelten Themen waren zum Zeitpunkt der Erscheinung des Werkes noch neu, skandalös und ungehörig auf der Opernbühne. Sie reizten die Zensurbehörden der italienischen Kleinstaaten und stießen auch beim Publikum auf kalte Ablehnung. Doch der Siegeszug der „vom Wege Abgekommenen“ – so die wörtliche Übersetzung des Titels – ließ nicht lange auf sich warten: Heute ist La Traviata neben Rigoletto die wohl beliebteste Verdi-Oper.