Stadttheater Klagenfurt

Aktuelles

Produktionen

Die Liebe zu den drei Orangen

Die Liebe zu den drei Orangen

Die Liebe zu den drei Orangen – schon der Titel verdeutlicht, dass man bei dieser Oper keine realistische Geschichte zu erwarten hat, die sich am echten Leben orientiert. Vielmehr ist es eine phantastische Fabel rund um den Kampf von Gut und Böse sowie die Heilung eines an Hypochondrie erkrankten Prinzen, ein Märchen voller Abenteuer und Absurditäten, in dem ein Zauberer, eine Hexe, ein Prinz und drei Orangen eine entscheidende Rolle spielen.

End of the Rainbow - Judy Garland, ihr Leben, ihre Musik

End of the Rainbow - Judy Garland, ihr Leben, ihre Musik

ÖSTERREICHISCHE ERSTAUFFÜHRUNG

Die amerikanische Schauspielerin und Sängerin Judy Garland avancierte in den 1930er und 1940er Jahren zu einem der größten Hollywood- Stars der Filmgeschichte. Mit seinem furiosen Stück End of the Rainbow hat der amerikanische West End- und Broadway-Autor Peter Quilter ein berührendes, spannendes Porträt von ihr gezeichnet. Er kombiniert die komischen, tragischen und anrührenden Seiten von Judy Garlands Privatleben mit ihren weltberühmten Songs zu einem packenden musikalisch-dramatischen Theaterabend.

Für die Rolle der Judy Garland konnte das Stadttheater Klagenfurt die gefeierte amerikanische Sängerin und Schauspielerin Helen Schneider gewinnen. Mit ihr auf der Bühne stehen Tim Grobe und Alexander Lutz.

Klangjuwelen

Klangjuwelen

Konzerthaus Klagenfurt
03. Mai 2014, 19.00 Uhr

Die Singschule Carinthia und der Kärntner Landesjugenchor geben ein Konzert im Konzerthaus Klagenfurt, künstlerisch begleitet von Bernarda Fink. Am Programm stehen u.a. Lieder von Johann Sebastian Bach, Johannes Brahms, Karl Jenkins, Felix Mendelssohn Bartholdy, Anton Bruckner, Franz Schubert und Volkslieder.

Die international gefeierte Mezzosopranistin Bernarda Fink hat die Patronanz für die Singschule Carinthia übernommen. Ihr Engagement für die jungen Talente möchte sie auch künstlerisch zum Ausdruck bringen und wird beim Konzert einige Sololieder singen und gemeinsam mit der Singschule Carinthia Ständchen von Franz Schubert interpretieren. Der Kartenerlös kommt der Singschule Carinthia zugute.

Ermöglicht wird das Projekt durch die freundliche Unterstützung des Rotary Club Klagenfurt Lindwurm, der sich besonders für eine nachhaltige Förderung der Singschule Carinthia einsetzt.

Die Singschule Carinthia ist ein Projekt des Stadttheater Klagenfurt und der Musikschulen des Landes Kärnten zur Förderung jungen Kärntner Gesangstalente. Ziel ist es Kindern und Jugendlichen im Alter von 8 bis 17 Jahren eine Entwicklungsplattform zu bieten und ein Jugendensemble auf hohem Niveau aufzubauen. Das Stadttheater Klagenfurt und die Musikschulen des Landes Kärnten stellen die notwendige Infrastruktur und organisatorische Unterstützung zur Verfügung.

Bernarda Fink über die Singschule Carinthia:
„Ich bin von diesen jungen Stimmen begeistert, die große Freude der Kinder am Gesang und am Erlernen eines Repertoires ist intensiv spürbar. Früh mit Musik in Verbindung zu kommen prägt fürs ganze Leben. Dieses Projekt liegt mir besonders am Herzen, da durch ein Zusammenwirken erfahrener Kräfte eine hochqualitative und zukunftsorientierte Förderung junger Menschen möglich wird.“

Eintritt Euro 30.-/ ermäßigt Euro 15.-

Informationen & Karten
Theaterkasse
TELEFON +43 (0) 463 54 0 64
www.stadttheater-klagenfurt.at

Herzlichen Dank an die Sponsoren!