ist in Friedberg, Hessen, aufgewachsen und studierte Musical/Show an der Universität der Künste Berlin. Während des Studiums wirkte er u.a. in der Musical-Collage Cool Age! im UniT, der Welturauführung von Frau Zucker will die Weltherrschaft (Hansi) an der Neuköllner Oper und der Swing Symphony mit den Berliner Philharmonikern unter der Leitung von Sir Simon Rattle in der Arena Berlin mit. Nach seinem Studium folgten Engagements in Musicals wie The  Full Monty (Dave) am Landestheater Linz, Footloose (Willard Hewitt) in Amstetten, Der Schuh des Manitu (Winnetouch) bei den Freilichtspielen Tecklenburg, Anton – Das Mäusemusical in Klagenfurt, Die Päpstin (Johannes) in Fulda und Hameln sowie La Cage aux Folles (Phaedra) im Grenzlandtheater Aachen. In der deutschsprachigen Erstauführung von 49 ½ Shades – die Musicalparodie kreierte er die Rolle des Christian Grey. Im Sprechtheater spielte André am Theater der Jugend Wien u.a. in Herr der Fliegen (Piggy), Die Brüder Löwenherz (Karl Löwenherz) und Die drei Musketiere (König). Nach Die Swing Night feierte im letzten Sommer seine zweite eigene Produktion „The Sound of Movie“ im Theater Altes Hallenbad Friedberg Premiere.

www.andrehaedicke.de