Die Slowenin Anja Möderndorfer begann ihre Ausbildung an der Musikschule Vic-Rudnik in Ljubljana und schloss diese 2003 in Musiktheorie und Klavier ab. Den Bachelor für Tanz absolvierte sie 2010 an der Universität für Künste in Amsterdam (Amsterdamse Hogeschool voor de Kunsten). Ihre Tanzkariere führte Anja Möderndorfer in unterschiedlichen Produktionen u.a. nach Ljubljana, Maribor, Graz, Mailand, Rom und Amsterdam. Im Jänner 2016 war sie an der Oper Ljubljana in Giuseppe Verdis Otello zu sehen (Choreografie: Lukas Zuschlag).