Der Villacher Benjamin Hafner, 1999 geboren, studiert seit 2016 Schauspiel am Landeskonservatorium in Klagenfurt. Bei TURBOtheater Kopffinderwand spielte er in den Produktionen Die alte SCHACHTEL im HINTERHOF (2015), ALLES nur FLÜCHTIG (2015) und 10-m-Brett (2017). Im Frühjahr 2017 spielt er in Klagenfurt in der Österreichischen Erstaufführung des Jugendstücks Tag Hicks oder Fliegen für vier von Kirsten Fuchs.