Carlos Wagner, geboren in Caracas, Venezuela, studierte an der Guildhall School of Music and Drama in London Schauspiel sowie Tanz und Bildende Kunst, bevor er sich der Opernregie widmete. Zahlreiche Arbeiten u.a. am Gran Teatre del Liceu Barcelona, an der Oper Leipzig, an der Royal Opera Covent Garden London, in Nancy sowie mehrere Produktionen in Wiesbaden, München, Frankreich, Österreich, Belgien, in den Niederlanden und der Schweiz. Für die English National Opera fertigte er Übersetzungen für Wagners Tristan und Isolde sowie für Boitos Mefistofele an. Letzte Projekte umfassten Massenets Werther in Essen, Wagners Lohengrin in Coburg sowie die Uraufführung von Battistellis Il medico dei pazzi in Nancy. An der Deutschen Oper am Rhein inszenierte er Bizets Carmen und Verdis Luisa Miller sowie 2014/15 Macbeth in Kiel.