Fagott

geboren im August 1983 wuchs er in der Nähe von Graz auf. Seine erste musikalische Ausbildung erhielt er auf der Blockflöte, der Klarinette und dem Violoncello. Bei Prof. Johann Benesch begann er 1999 Fagott zu studieren. 2003 wechselte er auf der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, zunächst in die Klasse von o.Univ.Prof. Stephan Turnovsky, ab 2007 in die Klasse von o.Univ.Prof. Richard Galler. Zahlreiche Meisterkurse, solistisch wie kammermusikalisch (M. Turkovic, R. Galler, B.Bogany, S.Schweigert, R.Gillinger) runden seine Ausbildung ab. 2017 schloss er sein Studium mit Auszeichnung ab. Jugendorchester: u.a. Wiener Jeunesse Orchester, European Youth Orchestra, Pacific Music Festival Orchestra. Substitutentätigkeit zum Teil am ersten Fagott u.a. bei Staatsoper Wien, Wiener Symphoniker, Tonkünstler Niederösterreich, Camerata Salzburg. Seit Herbst 2008 ist er im Stadttheater Klagenfurt/Kärntner Sinfonie Orchester als stellvertr. 1./2. Fagottist (mit Nebeninstrument Kontrafagott) engagiert. Von November 2012 bis November 2014 war er interimistisch Solofagottist im selben Orchester.