Dora Schneider wurde in Stuttgart geboren. Von 1996 bis 2000 studierte sie Theaterwissenschaft, Komparatistik und Neue Deutsche Literatur an der Ludwig Maximilian Universität in München. 2000 bis 2004 folgte ein Regiestudium am Max Reinhardt Seminar in Wien. Dora Schneider inszenierte u. a. am Landestheater Niederösterreich, Landestheater Linz, Volkstheater Wien, Stadttheater Klagenfurt, Stadttheater Bern, Wuppertaler Bühnen, Vereinigte Bühnen Bozen, Theater Winkelwiese Zürich, KosmosTheater Wien, Nestroyhof Wien, TAG Wien, Komödienspiele Porcia, Theater St. Gallen und dem Theater Aachen. Seit 2014 ist Dora Schneider Univ.-Prof. an der Universität für Musik und Kunst Wien.