Fabian Mang wurde 1992 in St.Veit/Glan geboren. Im Frühjahr 2016 diplomierte er mit Auszeichnung im Fach Jazz-Klavier bei Prof. Karen Asatrian, am Kärntner Landeskonservatorium, wo er derzeit noch Komposition bei Prof. Johannes Berauer studiert. Erste Theatererfahrungen sammelte er in der letzten Spielzeit als Bandleader und Keyboarder bei  Anton- das Mäusemusical, mit dem Regisseur Michael Schachermaier. Als Musiker aktiv ist er hauptsächlich in Kärnten, u.a. mit seiner Jazzfusion-Formation „Frank Fusion Trio“ (mit Stefan Delorenzo, Philipp Bindreiter, Michael Erian), oder der Funk-Coverband „Dirt Club“. 2015 war er Pianist im Orchester des großen „Konsentertain“-Projektes des Kärntner Landeskonservatoriums, bei dem es  Werke und Uraufführungen von einigen Professoren zu hören gab. Mit seinem Trio spielte er u.a. im Radiokulturhaus Wien und gewann 2014 den 1.Preis beim bundesweiten Nachwuchswettbewerb podium.jazz.pop.rock.