Gerald Votava ist Schauspieler, Musikant, Kabarettist & Autor. Im Kino war er in Maikäfer flieg!, Hotel Rock´n´Roll, Kater (Auswahl) zu erleben, einem Film- und Fernsehpublikum ist er bekannt aus den Serien Schlawiner, Schnell ermittelt, SOKO Donau, Janus, Tatort (Auswahl). Am Rabenhoftheater spielter er in Iba de gaunz oamen Leit von Christine Nöstlinger (Regie: Anatole Sternberg), Columbo Dreams von Peter Waldeck (Regie: Thomas Gratzer) und in Hafen Wien von Ernst Molden (Regie: Thomas Gratzer). Votava ist Gitarrist der Bands „Familie Lässig“ und „Die Jolly Friends“. Als Kabarettist war er in Narzissmus und  Tiere und Was gibt es Neues? (Auswahl) zu erleben, als Radiomoderator war er für FM4 (bis 2009) und Ö3 (bis 1999) tätig. Votava wurde für Projekt X mit der „Romy“ und dem „Salzburger Stier“ ausgezeichnet.

Foto: Peter Zilek