Holger Bülow wurde 1979 in Freising geboren und wuchs in Marburg auf. Nach 2 Semestern der Medienwissenschaften in Marburg folgte eine Schauspielausbildung von 2001 – 2005 an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig. Sein erstes Engagement führte ihn an das Schauspiel Hannover, sowie an das Hans Otto Theater Potsdam, das Schauspiel Köln, bis er zuletzt festes Ensemblemitglied am Staatsschauspiel Dresden war. Zudem war er als Gast am Schauspielhaus Hamburg, am Theater Bremen und bei den Festspielen Wunsiedel engagiert. Er arbeitete u. a. mit den RegisseurInnen Marco Štorman, Laura Linnenbaum, Sebastian Baumgarten, Karin Henkel, David Marton, Herbert Frisch, Barbara Bürk und Clemens Sienknecht zusammen. Zudem dreht er für Film. 2011 wurde er als Nachwuchskünstler des Jahres von der Fachzeitschrift Theater heute und 2015 für den Daphne Nachwuchspreis Berlin nominiert.