Jacob Keller wurde 1984 in Berlin geboren. Nach einem Studium der Sozialen Arbeit erhielt er seine Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy in Leipzig. Während dieser Zeit spielte er am Centraltheater Leipzig und war im Anschluss von 2012 – 2017 festes Ensemblemitglied am Theater Regensburg. Er arbeitete mit RegisseurInnen wie Jürgen Kruse, Martina Eitner-Acheampong, Michael  Schweighöfer, Marcus Lobbes, Hannes Weiler, Katrin Plötner und Bernd Liepold-Mosser zusammen. 2015 wurde er mit dem Bayerischen Kunstförderpreis für Darstellende Kunst ausgezeichnet. Jacob Keller lebt mit seiner Familie in Potsdam.