Der in Hamburg lebende Musiker, Arrangeur und Komponist Jan-Peter Klöpfel studierte Jazztrompete an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg. Während seines Studiums war er Mitglied des Bundesjazzorchesters unter der Leitung von Peter Herbolzheimer und nahm an zahlreichen Tourneen im In- und Ausland teil. Neben seiner Arbeit musikalischer Leiter in den Bands von Burghart Klaussner und Marion Martienzen ist er Trompeter und Pianist in der Band von Reinhold Beckmann. Zur Zeit ist Jan-Peter Klöpfel in verschiedenen Theaterproduktionen zu hören: AnatevkaLinie S1 und Nachttankstelle am Hamburger St. Pauli Theater. Er entwickelte und spielte die Filmmusik zu Sexy Sadie mit und komponierte den Song „Where Is The Magic“ für Margarete von Trottas Kinofilm Rosenstraße. Als Filmkomponist schreibt er für die Fernsehserie Die Kirche bleibt im Dorf. Als Orchesterarrangeur arbeitet Jan-Peter Klöpfel u.a. für Peter Maffay, Pet Shop Boys, Mousse-T., Polarkreis 14, Anna Depenbusch, Texas Lightning, Sasha, Etta Scollo, so wie für zahlreiche Kino- und Fernsehfilme (Baader-Meinhoff Komplex, Pandorum, Rote Zora, Jasper-der kleine Pinguin, Konferenz der Tiere, Tarzan…). Darüber hinaus arbeitet er als Studiotrompeter und als Lehrer für Trompete und Musiktheorie.