Der Schauspieler, Sänger, Regisseur, Kulturmanager und Friedensforscher studierte in Wien, Berlin, Zürich und an der European Peace University. 1992 bis 2012 war er Ensemblemitglied am Landestheater Linz, gastierte am Volkstheater Wien, den Wiener Festwochen, dem Volkstheater München und anderen Bühnen. Er inszeniert und schreibt selbst Stücke, unterrichtet in der Gesangsabteilung am  Mozarteum Salzburg. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen für seinen Einsatz im Bereich „Gender Equality“ und „Human Rights“, ein Vollstipendium der UNESCO und wurde 2013   für seine Tätigkeit als Intendant am Theater an der Rott mit dem Jurypreis der bayerischen Theatertage ausgezeichnet. Im Sommer 2015 wird der gebürtige Kärntner die Intendanz am Theater in Trier übernehmen.