Die gebürtige Oberösterreicherin absolvierte ihr Studium an der Academy des Performing Center Austria. Nach Abschluss der Bühnenreife folgten Engagements in den Musical-Uraufführungen Fantomas und Gustav Klimt in der Hauptrolle der Mizzi Zimmermann. Danach ging es als Schwester Mary Robert an das Operettenhaus Hamburg zur deutschsprachigen Erstaufführung von Sister Act. Zurück in Wien spielte sie, unter der Regie von Werner Sobotka, die Hauptrollen Annabel Glick in Lucky Stiff sowie Brenda Strong in Catch me if you can in den Kammerspielen des Theater in der Josefstadt. Im Sprechtheater war Lisa als Hermia in Ein Sommernachtstraum und als Jugend in Ferdinand Raimunds Der Bauer als Millionär zu sehen. Am Ronacher in Wien verkörperte sie in der Uraufführung des Musicals Der Besuch der alten Dame die junge Claire Zachanassian und war in Mary Poppins u.a. in der Titelrolle zu erleben. Die Mina Murray in Frank Wildhorns Dracula interpretierte sie in Bremerhafen, Nordhausen sowie an der Musikalischen Komödie Leipzig, wo sie zuletzt als Lara in der deutschsprachigen Erstaufführung von Doktor Schiwago zu sehen war. Lisa spielte in Gypsy am Stadttheater Klagenfurt die Rolle der June und wird ab Herbst wieder als Louise auf der Bühne der Volksoper Wien stehen.