Maximilian Lindner, geboren 1978 in Landshut, studierte Bühnenbild und Kostüm an der Kunstakademie München bei Ezio Toffolutti und Katrin Brack. Mit Beginn der Intendanz von Martin Kušej war er am Residenztheater München zunächst als Bühnenbildassistent und später als Ausstattungsleiter engagiert. Seit der Spielzeit 2014/15 ist er als freiberuflicher Bühnenbildner tätig und arbeitete unter anderem am Staatstheater Oldenburg, Schauspiel Essen, Theater Augsburg, Theater Ingolstadt, und Düsseldorfer Schauspielhaus. Regelmäßig kehrte er ans Residenztheater München zurück, wo auch die Zusammenarbeit mit dem Regisseur Robert Gerloff begann. Bella Figura ist seine erste Arbeit am Stadttheater Klagenfurt.