Klarinette

Gruber Michael studierte an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien bei o.Prof. Peter Schmidl und Gerald Pachinger und später in der Klasse von Prof. Johann Hindler. 2005 machte er sein erstes Diplom. Er ist mehrfacher 1. Preisträger bei „prima la musica“ und „Jugend musiziert“ Er substituierte bei den Wiener Philharmonikern, im Radiosinfoniorchester Wien, dem Orchester der Wiener Volksoper, dem Wiener Kammerorchester, der Kammerphilharmonie Wien u.a. Konzertreisen führten ihn u.a. nach Amerika, China, Japan, Korea und durch Europa. Seit 2006 ist er Mitglied des Kärntner Sinfonieorchesters und seit 2010 Soloklarinettist in diesem Orchester. Michael Gruber ist zudem Mitglied des Theophil-Ensembles Wien und der Blaskapelle MaChlast.