Oboe

Michael Turnovsky wurde in Prag geboren und emigrierte 1968 nach Wien. Er studierte an der Hochschule für Musik in Wien bei Prof .Schaeftlein, sowie ab 1971 an der Hochschule für Musik in Berlin bei Lothar Koch. 1972 wird er Mitglied der Herbert von Karajan Orchester Akademie der Berliner Philharmoniker, wo er bis 1979 beim Berliner Philharmonischen Orchester mitwirkte. Seit 1979 ist er 1. Solooboist im Kärntner Sinfonieorchester und im Vorarlberger Symphonieorchester. 1995-2000 war er Professor am Konservatorium der Stadt Wien. Seit 2000 ist er Professor am Kärntner Landeskonservatorium. Zahlreiche Solo- und Kammermusik-Konzerte führten ihn durch Europa und nach Japan. Michael Turnovsky ist Mitglied des T. Christian Ensembles.