geboren in Berlin – Ausbildung zur Modedesignerin, Assistenzen u.a. bei Andrej Woron und der Ruth Berghaus-Ausstatterin Marie-Luise Strandt, sowie Kostümausstattungen für Film und TV – seit 2001 freischaffend als Kostümbildnerin für deutschsprachige Bühnen tätig – unter der Regie von Joachim Schloemer arbeitete sie an der Staatsoper Stuttgart (Berlioz´ Les Troyens), dem Aalto Essen (Wagners Parsifal) und dem Nationaltheater Mannheim (Schumanns Das Paradies und die Peri). Mit René Pollesch am Hamburger Schauspielhaus (Splatterboulevard) und mit dem Regisseur Bernd Mottl u.a. an der Staatsoper Hannover, dem Maxim Gorki und Renaissance Theater Berlin. Ausserdem entwarf sie Kostümbilder für das Grosse Festspielhaus in Salzburg zu Wagners Der fliegende Holländer (Regie: Aron Stiehl) und am Kleinen Festspielhaus für Puccinis Tosca (Regie: André Heller-Lopes). Weitere Arbeiten an den Staatstheatern Dresden, Mainz, Nürnberg, dem Landestheater St. Pölten, Linz, dem Münchener Gärtnerplatztheater, dem Schauspielhaus Düsseldorf und wiederholt an der Wiener Josefstadt. Dort zeichnete sie verantwortlich für die Kostüme zu Nestroys Der böse Geist Lumpazivagabundus unter der Regie von Georg Schmiedleitner, Hedda Gabler von Alexandra Lietdke und auch für das Kostümbild von Stephanie Mohrs Erfolgsinszenierung Der Boxer, 2015. Am Stadttheater Klagenfurt entwarf sie zuletzt das Kostümbild für Maria Stuart, 2016.