Die in Berlin geborene Musicaldarstellerin Paulina Plucinski begann bereits im Kindesalter mit ihrer Tanz- und Gesangsausbildung. Im Jahr 2008 schloss sie ihr Studium zur Bühnendarstellerin an der Stage School in Hamburg ab und war seither auf verschiedensten Bühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu sehen. Sie spielte die Lulu in Cabaret (Tipi am Kanzleramt Berlin), die Friederike in Der Hauptmann von Köpenick (Köpenicker Festspiele Berlin), die Sheila in Hair (Festspiele Bad Vilbel) und war als Amneris (Cover) in Aida (Festspiele Ettlingen) und als Rose (Cover) in Daddy Cool (Le Théâtre Luzern) zu sehen. Zudem war sie Teil der Ensembles von My Fair Lady (Walenseebühne Schweiz), Gypsy (Roseclub Berlin), Die kleine Seejungfrau (Seebühne Wustrau), Der kleine Lord (Stadthalle Wien/Theater am Kurfürstendamm Berlin), Hotel Victoria (Theater Chur/St. Moritz) und diverser anderer Musicals. Für den Friedrichstadtpalast und das Dinner-Theater Palazzo war sie als Gesangssolistin engagiert. Mit ihrem Close-Harmony-Projekt The Airlettes swingt sie durch ganz Europa. Auch vor der Kamera ist Paulina tätig und trat in diversen Werbespots auf. Zuletzt stand Paulina in der Hauptrolle der Laura in der Welturaufführung des Musicals Summer of ´85 (Le Thèâtre Luzern) auf der Bühne und wird im ab Juni 2017 in West Side Story (Staatstheater Schwerin) die Rolle der Graziella verkörpern.