Riccardo Fassi wurde in Mailand geboren, wo er auch Gesang studierte. Auftritte der letzten Zeit führten ihn unter anderem ans Teatro Sociale di Como (Masetto in Don Giovanni und Quinault in  Adriana Lecouvreur), an das Königliche Opernhaus in Maskat (Papageno in Die Zauberflöte), an die Ópera de Tenerife (Figaro in Le nozze di Figaro), ans Theater Basel als Don Giovanni, zum  Festival de Radio France et Montpellier, an die Mailänder Scala (Dumas in Andrea Chénier und Goffredo in Il pirata), nach Genua (Oroveso in Norma), nach Verona als Figaro, an die Ópera de Las Palmas (Basilio in Il barbiere di Siviglia). An der Wiener Staatsoper debütierte er 2016 als Pistola in Falstaff und ist dort in dieser Spielzeit als Mozarts Figaro zu erleben. Außerdem wird er u.a. Rodolfo (La sonnambula) in Turin und Lord Sydney (Il viaggio à Reims) in Peking singen.