Robert Hollmann  geboren 1966 in Wien; nach einer Zuckerbäcker- und Kochlehre absolvierte er eine Schauspielausbildung in Wien und war gleichzeitig Eleve am Wiener Burgtheater. Für dreieinhalb Jahre gehörte er dem Schauspielensemble des Stadttheaters Regensburg an. Weitere Engagements führten ihn an die  Wiener Kammeroper, ans Volkstheater Wien, Theater an der Josefstadt und an die Wiener Volksoper. Drei Jahre spielte am Berliner Schlossparktheater. U. a. gestaltete er den Frosch in Die Fledermaus an der Hamburger Staatsoper. Nach einer 10jährigen Schauspiel-Abstinenz kehrt er als Wächter in Antigone auf die Bühne zurück.