Sandra Lipp wurde 1988 in Graz geboren. 2011 absolvierte sie das Schauspielstudium an der Otto Falckenberg Schule in München. Danach spielte sie am Burgtheater in Wien (Der Boxer; Regie: Stefan Bachmann) sowie an den Münchner Kammerspielen (Einladung an die Waghalsigen; Regie: Sylvia Sobottka). Seit der Spielzeit 2012/13 ist sie festes Ensemblemitglied des Stadttheaters Klagenfurt und war hier in Der Sturm, In weiter Ferne, Komödie im Dunkeln, Das kalte Herz, in Der Alpenkönig und der Menschenfeind und Im weißen Rössl zu sehen. In Cesare Lievis Inszenierung Das Märchen von den wilden Schwänen spielte sie die Hauptrolle Elisa.