geboren 1981, stammt aus dem Chiemgau in Oberbayern und erhielt seine Schauspielausbildung an der Otto-Falkenberg-Schule in München. Sein erstes Engagement brachte ihn von Oberbayern nach Oberösterreich ans Landestheater Linz, wo er ein zweijähriges Engagement annahm. Von dort aus folgten kürzere Gastspiele in Potsdam und Rio de Janeiro, bevor es ihn wieder in die Alpenregion nach Bern verschlug. Dort war er am Stadttheater für drei Jahre als festes Ensemblemitglied und später als Gast engagiert. Er wirkte in zahlreichen Film und Fernsehproduktionen, u.a. für den ZDF, die ARD und den BR, mit. Seit 2010 arbeitet Sebastian Edtbauer als freischaffender Schauspieler hauptsächlich an Schweizer Bühnen sowie für Film- und Fernsehproduktionen. Am Stadttheater Klagenfurt war er in Amphitryon, Geschichten aus dem Wiener Wald  und Nora oder Ein Puppenheim zu sehen.