Svetlana Sozdateleva, geboren in Moskau, absolvierte ihre Gesangsausbildung am dortigen Konservatorium und an der Sveshnikov-Akademie. Seit 1999 ist sie Ensemblemitglied der Helikon-Oper in Moskau, wo sie u.a. als Katerina Ismailova (Lady Macbeth von Mzensk), Lady Macbeth (Macbeth), Emilia Marty (Die Sache Makropulos), Madame Lidoine (Dialogues des Carmélites) sowie in der Titelpartie von Carmen zu erleben war. An der Brüsseler Monnaie, der Komischen Oper Berlin, der Deutschen Oper am Rhein und der Bayerischen Staatsoper trat sie als Renata (Der feurige Engel) in Erscheinung. Weitere Gastengagements führten sie etwa nach St. Petersburg, Amsterdam, Oslo, Bologna, Barcelona und Riga sowie zu den Festspielen in Ravenna, Glyndebourne und Edinburgh. 2014 war Svetlana Sozdateleva für den renommierten Theaterpreis DER FAUST als „Beste Sängerin / Darstellerin” nominiert.