Home ProduktionMacbeth
Bühne
Premiere: Do, 31.10.2013
Dernière: Do, 05.12.2013

Macbeth

Oper in vier Akten von Giuseppe Verdi / Dichtung von Francesco Maria Piave und Andrea Maffei nach William Shakespeare

Der König von Schottland und seine Gefolgschaft kommen aus dem Krieg zurück. Hexen prophezeien Macbeth, dass er bald König werde. Macbeth lässt – angestachelt von seiner Ehefrau – Mord auf Mord folgen, bis er endlich den lang ersehnten Thron erhält… Mit der Oper Macbeth schuf Verdi ein Werk größter Dramatik, voller emotionaler Abgründe, mit gewaltigen Chorszenen, fesselnden Ensembles und atemberaubenden Arien.
Ein skrupelloses Paar? Eine machtbesessene Frau, die ihren schwachen Mann zu furchtbaren Taten drängt? Ein wahnsinniger Kriegsheimkehrer, der von der „Wollust des Thrones“ getrieben wird? Oder doch übernatürliche Geister, welche die Menschen in ihrer Gewalt haben? Unheimlich, dunkel, abgründig ist die Atmosphäre von Giuseppe Verdis erster, 1847 uraufgeführter Shakespeare-Oper, die das Stadttheater Klagenfurt nun im Jahr von Verdis 200. Geburtstag auf die Bühne bringt.

Inszeniert wird die Oper vom Regisseur und Autor Cesare Lievi, der in den letzten Jahren u.a. an der New Yorker Metropolitan Opera, in Zürich und Berlin zu Gast war. Die Rolle der Lady Macbeth ist mit Tatiana Melnychenko besetzt. Sie singt an zahlreichen internationalen Opernhäusern und war dieses Jahr u.a. in Nabucco in der Arena di Verona zu sehen, sowie als Lady Macbeth am Teatro alla Scala in Mailand.

In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Einführungsmatinee 20. Oktober 2013, 11.00 Uhr (Bühne)
Moderation: Intendant Florian Scholz

Premiere 31. Oktober 2013, 19.30 Uhr

Dauer 2 Stunden 45 Minuten (1 Pause)

 

Fotos (c) Arnold Pöschl

 

Bühne
Premiere: Do, 31.10.2013
Dernière: Do, 05.12.2013

Pressestimmen

Kleine Zeitung

Grandios gesungener Opernthriller […] Am Nachmittag des Premierentages wusste man immer noch nicht, ob Maksim Aniskin auftreten könne. Aber dann steht der junge Russe doch auf der Bühne und singt. Und wie: Mit einem in allen Lagen unverbrauchten, kernigen, ausgesprochen schönen Bariton. Ihm zur Seite steht eine Lady Macbeth zum Fürchten: Tatiana Melnychenko singt mit enormer Präsenz und Mimik mit einer Riesenstimme von hochdramatisch bis innig, vor allem in der Nachtwandlerszene. Auch sonst sind die Sänger fabelhaft: Der Debütant Evgeny Stavinskiy ist ein Banquo mit einem selten so schön und kultiviert gehörten Bass. Merunas Vitulskis singt den Macduff […] in der Mittellage und Höhe mit wunderbarem Tenor. Von den kleineren Partien, die aus dem hauseigenen Ensemble besetzt sind, ragen Golda Schultz (Kammerfrau), Patrick Vogel (Malcolm) und David Steffens (Arzt in Freuds Maske) heraus. Der Chor des Hauses (Einstudierung: Günter Wallner) versteht es stimmgewaltig und feurig zu singen. […] Neben gewaltigen Ausbrüchen […] und mitreißenden Steigerungen versteht sich das Kärntner Sinfonieorchester unter dem energischen Alexander Soddy auf subtilen Feinschliff. Der Chefdirigent hat wieder einmal glänzende Arbeit geleistet.

Kurier

[…] Cesare Lievi hat für Giuseppe Verdis „Macbeth“ am Stadttheater Klagenfurt gruselige Bilder entworfen, die mit raffiniert eingesetztem Licht und trotz überwiegender Statik bei der Personenführung beeindrucken. Was aber die Neuproduktion für das Haus in den Rang des Außergewöhnlichen hebt, sind die fabelhafte Sängerriege und die exzellente Orchesterleistung: Denn selten hat man das Kärntner Sinfonieorchester unter dem neuen Chefdirigenten Alexander Soddy so aufregend, ja hitzig, aber auch so feinsinnig lyrisch musizieren gehört wie diesmal. Eine Wucht ist die schon Scala-erprobte Tatiana Melnychenko, die mit riesiger Stimme aber auch innigen Tönen die Lady Macbeth auch in den Momenten des Wahnsinns zu singen versteht. Mit ungemein edlem Bariton erlebt man Maksim Aniskin als Titelhelden. Merunas Vitulskis singt den Macduff mit schönem Tenor. Selten hat man einen so noblen Bass wie jenen des jungen Evgeny Stavinskiy als Banquo gehört. Kleinere Rollen und Chor sind ebenfalls makellos. Großer Jubel für den bereits zweiten Opernerfolg der neuen Saison!

Kronen Zeitung

[…] Die am Donnerstag bejubelte Inszenierung von Cesare Lievi ist fantasievoll, präzise; mit dosiertem Pathos. Dies gilt auch für den von Günther Wallner exzellent betreuten Chor, der sich zwar nur mäßig bewegt, dafür oft in wunderbaren Bildern verharrt, während die bärtigen Hexen samt Nachwuchs für Dynamik sorgen. […] Die Ausstattung von Josef Frommwieser (Bühne) und Marina Luxardo (Kostüme) ist elegant, reduziert, ein Spiel von dunklen Tönen mit Weiß, Gold und wenigen satten Farben. Luigi Saccomandi liefert subtile Lichteffekte. MIt Alexander Soddy am Pult hat Verdi […] einen verlässlichen Partner, der das KSO animiert durchs dunkle Werk treibt und Schlüsselstellen funkeln lässt. Zwei überragende Stimmen führen das insgesamt sehr gute Sängerensemble in der klaren Dramaturgie von Laura Schmidt an: Tatiana Melnychenko überzeugt als Lady Macbeth in allen Phasen, Höhen und Tiefen; “Banquo” Evgeny Stavinskiys schillernder Bass hat Seltenheitswert. […]

Kärntner Tageszeitung

[…] Der Klagenfurter “Verdi-Macbeth” verfügt über qualitative Geschlossenheit, wie sie selbst an wesentlich bedeutenderen Häusern nicht immer zu finden ist. Keine Schwäche, kein Gefälle im Detail; alle Rollen exzellent besetzt. […] Das von Alexander Soddy geleitete Kärntner Symphonieorchester hat man selten einmal dermaßen feinfühlig agieren gehört wie an diesem Permierenabend. […] Maksim Aniskin (Macbeth), Evgeny Stavinskiy (Banquo) und Tatiana Melnychenko brillieren. […]

Termine & Karten

Keine Termine vorhanden.

Besetzung

Musikalische Leitung
Alexander Soddy
Regie
Cesare Lievi
Bühne
Josef Frommwieser
Kostüme
Marina Luxardo
Choreinstudierung
Günter Wallner
Dramaturgie
Laura Schmidt
Macbeth
Maksim Aniskin
Banco
Evgeny Stavinskiy
Lady Macbeth
Tatiana Melnychenko
Dama di Lady Macbeth
Golda Schultz
Sun Mi Kim
Macduff
Merūnas Vitulskis
Malcom
Ilker Arcayürek
Patrick Vogel
Ein Arzt
David Steffens
Diener/Herold
Michael Schober
Mörder
Tzvetan Nikolov
Erscheinung 1
Michael Schober
Erscheinung 2
Larissa Gabshiy
Erscheinung 3
Lisa-Maria Lebitschnig
------------------------------
Chor und Extrachor des Stadttheaters Klagenfurt
------------------------------
Statisterie des Stadttheaters Klagenfurt
------------------------------
Kärntner Sinfonieorchester