Home ProduktionNeujahrskonzert 2017
KSO-Konzerte
Premiere: Mo, 02.01.2017
Dernière: Mo, 02.01.2017

Neujahrskonzert 2017

Konzerthaus Klagenfurt

02. Januar 2017, 19.30 Uhr
Konzerthaus Klagenfurt

Dirigent Nicholas Carter
Kärntner Sinfonieorchester

Prosit Neujahr! Das Kärntner Sinfonieorchester rutscht mit einem festlichen Neujahrskonzert im Konzerthaus in das neue Jahr. Geleitet wird das Konzert von Nicholas Carter. Der Australier gilt als einer der vielseitigsten Dirigenten der jungen Generation. Er ist Chefdirigent des Adelaide Symphony Orchestras, als Erster Kapellmeister der Deutschen Oper Berlin aber genauso im Opernfach zuhause. Es erwartet Sie ein klassisches Neujahrskonzert mit Werken von Johann Strauss, Franz von Suppé, Franz Lehár, Carl Maria von Weber u.a.

Programm
Carl Maria von Weber: Ouvertüre (Oberon)
Josef Strauß: Sphärenklänge
Johann Strauß (Sohn): „Mein Herr Marquis“ (Die Fledermaus)
Johann Strauß (Sohn): Frühlingsstimmen
Franz Lehár: „Dein ist mein ganzes Herz“ (Das Land des Lächelns)
Johann Strauß (Sohn): Éljen a Magyar!
Camille Saint-Saëns: Bacchanale (Samson et Dalila)
– Pause –
Franz von Suppé: Leichte Kavallerie
Johann Strauß (Sohn): Auf der Jagd
Johann Strauß (Sohn): Kaiser-Walzer
Franz Lehár: „Meine Lippen, sie küssen so heiß“ (Giuditta)
Johann Strauß (Sohn): „Als flotter Geist“ (Der Zigeunerbaron)
Percy Grainger: Irish Tunefrom County Derry
Franz von Suppé: Ein Morgen, ein Mittag, ein Abend in Wien

 

INTERVIEW

Sie dirigierten bereits eine Vorstellung von Die Entführung aus dem Serail am Stadttheater Klagenfurt – wie war die Zusammenarbeit mit dem KSO ?

Nicholas Carter: Ich habe die Vorstellung sehr genossen! Es ist immer ein spannendes Erlebnis einzuspringen, um eine Vorstellung zu dirigieren, vor allem wenn man das Orchester erst bei der Vorstellung kennenlernt! Die Musiker waren höchst engagiert und  motiviert. Das hat meinen Job sehr leicht gemacht: ich konnte viele Sachen ausprobieren und einfach musizieren – so wie es sein soll!

Mit welchen Werken wollen Sie das Publikum ins neue Jahr begleiten?

Nicholas Carter: Nicht nur mit den berühmten Wiener Klassikern! Natürlich wird es eine gute Portion von Familie Strauss und Lehár geben, aber auch andere festliche Stücke aus dem Opernrepertoire, wie Webers Oberon-Ouvertüre und die mitreißende Bacchanale aus Saint-Saëns’ Samson et Dalila. Vielleicht werde ich auch etwas aus meinem Heimatland Australien mitbringen!

In Ihrer Heimat feiert man Silvester mitten im Sommer – was bedeutet es für Sie als Australier hier in Klagenfurt das Neujahrskonzert zu dirigieren?

Nicholas Carter: Genau, als Kinder haben wir zu Silvester immer gegrillt und Cricket mit der ganze Familie gespielt, draußen bei 35 Grad! Es ist aber eine große Freude an der langen Österreichischen Silvestertradition teilzunehmen. Als ich jung war, hatte ich eine CD von Carlos Kleibers Silvesterkonzert in Wien von 1992. Die Musik habe ich immer geliebt. Ich freue mich sehr auf das Konzert und die Möglichkeit mit dem Kärntner Sinfonieorchester nochmal musizieren zu können.

 

KSO-Schüler-/Studenten-Special
Schüler und Studenten erhalten für folgende Konzerte ermäßigte Karten zu Euro 7,- (Achtung: beschränktes Kontingent): Weihnachtskonzert (11. Dezember 2016), Neujahrskonzert (02. Januar 2017), Mozart & Strauss (25. Februar 2017).

KARTEN
Stadttheater Klagenfurt – Theaterkasse (Mo-Sa, 09.00 – 18.00 Uhr)
Theaterplatz 4, 9020 Klagenfurt a. W.
TELEFON (0463) 54 0 64
kartenkasse@stadttheater-klagenfurt.at
www.stadttheater-klagenfurt.at

 

KSO-Konzerte
Premiere: Mo, 02.01.2017
Dernière: Mo, 02.01.2017

Termine & Karten

Keine Termine vorhanden.