URAUFFÜHRUNG
Auftragswerk des Stadttheaters Klagenfurt

ab 6 Jahren

Jannik lebt in einem kleinen Dorf im hohen Norden. Jedes Jahr feiern die Menschen am kürzesten Tag das Fest der Langen Nacht. Diesmal soll Jannik die Jahreskerze entzünden, die die Sonne heimruft. Aber das Ritual geht schief! Ein geheimnisvoller Dieb hat die Sonne an sich gerissen. Alle Uhren bleiben stehen, kein Feuer wärmt mehr. Jannik macht sich mit der temperamentvollen Polarfüchsin Ainuska auf die Suche nach dem Sonnendieb und begegnet dabei seltsamen Gestalten wie der mächtigen Kälte, dem überdrehten Hunger, dem schillernden Nordlicht und den dummen, gefährlichen Trollen. Wird er die Sonne retten, ohne die die ganze Welt erfrieren muss?

Das große Weihnachtsmärchen des Stadttheaters Klagenfurt für alle ab 6 Jahren führt auf eine winterliche, spannende und märchenhafte Reise, die an alte Mythen von der Wintersonnenwende erinnert. Der Regisseur und Autor Henry Mason hat die zauberhafte, poetische und humorvolle Geschichte verfasst, die er mit Livemusik von Mathias Krispin Bucher auf die Bühne bringen wird. In der Hauptrolle des Jannik ist Josef Ellers zu sehen.

mit freundlicher Unterstützung von

 

Dauer ca. 2 Stunden, 10 Minuten (inkl. einer Pause)

AUTOGRAMMSTUNDEN mit Jannik und seinen Freunden
Freitag, 30. November 2018 (nach der Nachmittags-Vorstellung)
Donnerstag, 10. Januar 2019 (nach der Nachmittags-Vorstellung)
im oberen Foyer

 

MÄRCHEN-WORKSHOP
„Die fantastische Suche nach der Sonne“
für Kinder von 6 bis 10 Jahren

Die Sonne ist verschwunden, die Zeit bleibt stehen und die Erde droht in der ewigen Dunkelheit zu erfrieren. Jannik und seine Freunde begegnen auf der abenteuerlichen Suche durch den Norden vielen wunderlichen Wesen. Werden sie die Sonne finden? Auch wir machen uns mit Tanz, Malerei und szenischer Darstellung auf den Weg!
TERMINE
Freitag, 11. Januar 2019 – 15.00 Uhr
Freitag, 01. Februar 2019 – 15.00 Uhr

INFORMATIONEN & ANMELDUNG
Mag. Birgit Pieschl
b.pieschl@stadttheater-klagenfurt.at

 

Fotos: Arnold Pöschl