Victoria Grant macht in Paris als Travestiekünstler mit dem Namen Graf Victor Grazinski Karriere: eine Frau, die einen Mann spielt, der eine Frau spielt und der / dem schon bald die ganze Stadt zu Füßen liegt. Doch als der Supergangster und Frauenliebling aus Chicago, King Marchan, ins Spiel kommt, wird es kompliziert …

Blake Edwards (u.a. Der rosarote Panther) drehte 1982 die Verwechslungskomödie Victor / Victoria mit Julie Andrews und James Garner in den Hauptrollen, eine Neuverfilmung des deutschen UFA-Tonfilms Viktor und Viktoria aus dem Jahr 1933. Der Film gewann 1983 für die von Henry Mancini komponierte Filmmusik einen Oscar und war für weitere sechs Oscars und zahlreiche Golden Globes nominiert. Das auf dem Film basierende, hinreißende Musical gleichen Titels wurde 1995 ebenfalls mit Julie Andrews in der Titelrolle am Broadway uraufgeführt, und wartet auf mit zahlreichen Verwechslungsspielen, fetziger Situationskomik, spritzigen, jazzigen Klängen, Tanz und Travestie. Eine Show, die Spaß verspricht!

Dauer ca. 3 Stunden, 15 Minuten (inkl. einer Pause von 20 Minuten)

Sonntags ins Theater
Für die Vorstellung am 17. Mai 2015 um 15.00 Uhr erhalten Erwachsene 20% Ermäßigung, Kinder und Jugendliche 50% Ermäßigung auf den regulären Kartenpreis.

Theater Backstage – Special Victor / Victoria
30. März 2015, 17.00 Uhr
Ein interessanter Rundgang führt durch das Haus – vor, hinter, über, unter und auf die Bühne. (Unkostenbeitrag für Erwachsene Euro 2,50, für Jugendliche Euro 1,50)