Home Karten & AbosKartenkasse

Kartenkasse

Liebes Publikum,

Das lange Warten hat ein Ende, es geht wieder los! Die Theater dürfen ab 19. Mai 2021 öffnen, das gab die Bundesregierung in einer Pressekonferenz bekannt. Das Stadttheater Klagenfurt startet am 20. Mai 2021 mit Rossinis Il barbiere di Siviglia, im Juni folgen Vorstellungen von Der Vogelhändler in der Regie von Intendant Aron Stiehl.

Il barbiere di Siviglia erlebte seine Radiopremiere im Dezember 2020, nun wird die Koproduktion mit drei französischen Theatern ab 20. Mai 2021 auch vor Publikum gezeigt. Sechs Vorstellungen sind geplant. Im Juni stehen drei Aufführungen von Der Vogelhändler in der Regie von Intendant Aron Stiehl am Programm. Der Vogelhändler wird im Herbst 2021 wieder aufgenommen und ist auch Teil des Aboprogramms der Spielzeit 2021/2022.

Für beide Produktionen wurden charmante Fassungen erarbeitet, die alle Highlights und die bekannten Melodien besonders zur Geltung bringen. Sie dauern ca. zwei Stunden. Die Beginnzeit wird auf 19.00 Uhr vorverlegt. Wie im Herbst 2020 stehen 50% der Sitzplätze zur Verfügung und es wird selbstverständlich das bewährte Sicherheitskonzept zum Einsatz kommen. Zusätzlich zu Registrierung, Abstand und FFP2-Maske ist der Nachweis des Gesundheitsstatus (geimpft, genesen oder getestet) Voraussetzung für den Theaterbesuch.

Aron Stiehl: „Wir sind überglücklich wieder spielen zu können. Theater ist nichts ohne Publikum und das Erlebnis und die Live-Atmosphäre im Theater können durch nichts ersetzt werden. Wir können es kaum erwarten, bis der Vorhang wieder hochgeht.“

Alle zehn Vorstellungen kommen ausschließlich in den freien Verkauf. Die bereits erworbenen Karten verlieren ihre Gültigkeit und werden rückerstattet. AbonnentInnen werden per Post über die Höhe ihres Rückerstattungsanspruchs informiert. Die Theaterkasse ist für alle Fragen rund um Abonnement und Spielbetrieb telefonisch und per E-Mail (kartenkasse@stadttheater-klagenfurt.at) erreichbar.

Stadttheater Klagenfurt, Theaterkasse
Theaterplatz 4, 9020 Klagenfurt a. W.

Öffnungszeiten: Mo – Fr, 09.00 – 13.00 Uhr
Ab 10. Mai 2021 ist die Kartenkasse wieder von Mo-Fr von 9.00-16.00 Uhr für BesucherInnen geöffnet.

Telefon
0463 54064
0463 55266-42
0463 55266-43

E-Mail kartenkasse@stadttheater-klagenfurt.at

 

Rückerstattung des Kartenpreises für Tickets im freien Verkauf

Sollten Sie für eine der abgesagten Vorstellungen bereits eine Karte haben, erhalten Sie natürlich den Kartenpreis rückerstattet – wahlweise in Form eines Gutscheins oder per Überweisung.

1. Bitte füllen Sie dafür das Rückerstattungsformular aus.
2. Senden oder mailen Sie es gemeinsam mit der Theaterkarte (im Original, als Kopie oder Scan) an die Theaterkasse.

Abendkasse

(geschlossen)

Ab 18.00 Uhr öffnet die Abendkasse für den Verkauf von Restkarten und die Abholung bereits bezahlter Karten der jeweiligen Vorstellung. Bei Sonntags- und Sondervorstellungen ist die Theaterkasse 90 Minuten vor Vorstellungsbeginn geöffnet.

Online-Ticket-Shop

Kaufen Sie Ihre Karten in unserem Online-Ticket-Shop bequem von zu Hause aus und nutzen Sie auch unseren print@home-Service. Auch Theatergutscheine und die Theaterschecks können Sie online kaufen und einlösen.

Telefonischer Kartenkauf mit Kreditkarte

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Karten telefonisch unter Angabe der Kreditkartennummer zu kaufen und an der Abendkasse abzuholen.

Reservierung

Bitte holen Sie schriftlich oder telefonisch reservierte Karten innerhalb von zwei Wochen ab Bestelldatum (bei kurzfristigen Reservierungen bis spätestens einen Tag vor der Vorstellung) ab, da die Reservierung sonst verfällt. Gerne senden wir Ihnen die Karten auch per Post mit Rechnung und Zahlschein zu (zzgl. Spesen).

Theatergutscheine

Immer wieder ein schönes Geschenk: Theatergutscheine mit einem frei wählbaren Betrag erhalten  Sie an der Theaterkasse und in unserem Online-Ticket-Shop.

Matinee-Saisonkarte

Auch die beliebten Sonntagsmatineen zu den einzelnen Produktionen werden in der Spielzeit 2020/21 wieder stattfinden. Ihre Matinee-Saisonkarten aus den letzten Jahren wurden, wie wir Ihnen bereits ankündigten, für dieses Jahr automatisch verlängert. Aufgrund der Corona-Sicherheitsmaßnahmen müssen wir etwa die Hälfte unserer Sitzplätze frei halten. Da die Matineen sehr beliebt und nahezu ausverkauft sind, bedeutet dies, dass wir der Nachfrage nur gerecht werden können, indem wir an einem Vormittag zwei Matineen hintereinander anbieten. Wir teilen daher die bestehenden Abos auf zwei verschiedene Anfangszeiten auf (10.00 Uhr und 12.00 Uhr). Unser Haus bemüht sich derzeit mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln, den Anforderungen der Krise zu genügen. Da uns dies bereits an die äußersten Grenzen führt, möchten wir Sie sehr herzlich bitten, die Ihnen zugewiesene Anfangszeit und den Ihnen zugewiesenen Sitzplatz so zu akzeptieren. Eine individuellere Betreuung für die Matinee-Abos würde unsere derzeitigen Möglichkeiten übersteigen, und wir möchten natürlich an der wichtigen Tradition der Sonntagvormittage festhalten. Das modifizierte Abo werden wir Ihnen selbstverständlich rechtzeitig zusenden.

Mund-Nasen-Schutz

An unserer Theaterkasse erhalten Sie Masken im eleganten Stadttheater-Design für Euro 12,-.

Karten-Preise 2020/2021

Wir tun alles für Ihren Schutz und folgen den Vorgaben der offiziellen Stellen. Dies bedeutet ein umfassendes Sicherheitskonzept, das die Sperrung von etwa der Hälfte aller Sitzplätze miteinbezieht.