Home ProduktionDie Nibelungen
Kinder & Jugend
Dauer: ca. 80 min / keine Pause
Premiere: Fr, 08.03.2024
Dernière: Fr, 15.03.2024
Spielstätte

Kammerlichtspiele Klagenfurt
Adlergasse 1
9020 Klagenfurt

Altersempfehlung

ab 12 Jahren

Karten

Euro 21,- / Euro 10,50 erm.

Vorverkauf: Stadttheater Klagenfurt
Abendkasse: Kammerlichtspiele Klagenfurt

mit freundlicher Unterstützung von

Die Nibelungen

Von Mathias Spaan / Frei nach Friedrich Hebbel / Koproduktion mit dem Theater KuKuKK

Gunther will Brunhild, Siegfried will Kriemhild – die Geschichte ist bekannt. Hier finden wir uns auf einem Parkplatz am Rande Burgunds wieder. Gunther, Hagen und Volker versuchen, den sterbenden Siegfried in den Kofferraum ihres Kleinwagens zu verfrachten. Gunther und Volker werden panisch: Wie sollen sie den ganzen Schlamassel erklären, wenn sie wieder zu Hause sind? Natürlich ist es Hagen, der einen kühlen Kopf bewahrt und vorschlägt, die ganze Geschichte noch mal systematisch durchzugehen, um eine Lösung zu finden.

Mit dieser Rahmenhandlung startet Mathias Spaans kompakte Fassung in die Welt der Nibelungen. Auf rasanter Fahrt geht es von Burgund bis Island und vom Niederrhein bis Ungarn. Der Wagen bleibt nah am Original und streift mit leichter, ironischer Kritik die Schlaglöcher des Mythos. Die Sprache Hebbels trifft auf eine frische  Aktualisierung.

Kinder & Jugend
Dauer: ca. 80 min / keine Pause
Premiere: Fr, 08.03.2024
Dernière: Fr, 15.03.2024
Spielstätte

Kammerlichtspiele Klagenfurt
Adlergasse 1
9020 Klagenfurt

Altersempfehlung

ab 12 Jahren

Karten

Euro 21,- / Euro 10,50 erm.

Vorverkauf: Stadttheater Klagenfurt
Abendkasse: Kammerlichtspiele Klagenfurt

mit freundlicher Unterstützung von

Termine & Karten

Karten
Karten
Karten
Karten
Karten
Karten

Besetzung

Regie
Alexander Kuchinka
Mit
Karin Yoko Jochum
Sabine Kristof-Kranzelbinder
Michael Kristof-Kranzelbinder
Michael Kuglitsch
Kostümbild
Michaela Wuggenig
Bühne
Thomas Kurt Mörschbacher
Maske
Sabine Klarmann
Videos
Philip Kandler
Licht- und Tondesign
Arthur Piotrowicz
Produktionsleitung
Kerstin Haslauer