Home ProduktionFamiliengeschäfte
Bühne
Premiere: Do, 28.04.2016
Dernière: Sa, 28.05.2016

Familiengeschäfte

A Small Family Business / Komödie von Alan Ayckbourn / Deutsch von Gottfried und Inge Greiffenhagen

Jack übernimmt die Möbelfirma seines Schwiegervaters - bald folgt die Desillusionierung: Sämtliche Familienmitglieder sind in dubiose, aber profitable Nebengeschäfte verwickelt. Um den guten Namen des Unternehmens zu schützen, muss Jack nun die kriminellen Machenschaften der Familie auch noch unterstützen. Pointiert und mit bitterbösem Humor führt Ayckbourn vor, dass der familiäre Zusammenhalt mitunter nur so lange besteht, wie dabei Geld zu machen ist. Regie führt Henry Mason, der bei den Salzburger Festspielen Die Komödie der Irrungen inszenierte. Mit Nestroy-Preisträgerin Raphaela Möst kehrt die umjubelte „Nora” der Klagenfurter Erfolgsproduktion an unser Haus zurück. Auf der Bühne steht ein hochkarätig besetztes Ensemble.
Dauer ca. 3 Stunden, 10 Minuten (inkl. einer Pause von 20 Minuten) Sonntags ins Theater - 22. Mai 2016, 15.00 Uhr Erwachsene erhalten an diesem Termin 20% Ermäßigung, Kinder und Jugendliche 50% Ermäßigung auf den regulären Kartenpreis. Mit dem KELAG PlusClub Gutschein erhalten Sie 20% Ermäßigung für die Vorstellung am 24. Mai 2016 um 19.30 Uhr.   Sliderfoto (c) Arnold Pöschl Szenenfotos (c) Karlheinz Fessl
Bühne
Premiere: Do, 28.04.2016
Dernière: Sa, 28.05.2016

Podcast Einführung

Pressestimmen

Kleine Zeitung

Überaus dubios und famos gespielt: “Familiengeschäfte” von Alan Ayckbourn am Stadttheater Klagenfurt. Ein Vergnügen mit finsteren Seiten.

[…] Wie Alexander Jagsch als Jack zunächst noch zögernd Prinzipien über Bord wirft, dann aber innerhalb von Minuten moralisch verfällt, das ist sehenswert. Um den “guten” Namen des Unternehmens zu schützen, unterstützt er die kriminellen Machenschaften “nur dieses eine Mal” und zurrt damit jedes Mal die Familienbande (!) ein bisschen fester. Bis zu Mord und Totschlag ist es bald nicht mehr weit. Da kann ihn seine Frau Poppy (hinreißend naiv gespielt von Stephanie Katharina Schreiter) ob seiner Problemlösungskompetenz noch so anhimmeln. Ein wunderbar auf Prototypen (von Macher bis Abseiler) eingestelltes Ensemble […].

Termine & Karten

Keine Termine vorhanden.

Besetzung

Regie
Henry Mason
Bühne und Kostüme
Jan Meier
Dramaturgie
Sylvia Brandl
Jack McCracken
Alexander Jagsch
Poppy McCracken
Stephanie Katharina Schreiter
Ken Ayres
Wolfgang Kraßnitzer
Tina Ruston
Raphaela Möst
Roy Ruston
Nikolaus Barton
Samantha McCracken
Claudia Kainberger
Cliff McCracken
Martin Bermoser
Anita McCracken
Isabel Schosnig
Desmond Ayres
Horst Heiss
Harriet Ayres
Doris Prilop
Yvonne Doggett
Heike Kretschmer
Benedict Hough
Tim Grobe
Rivetti
Christian Graf