Home ProduktionCendrillon (Aschenputtel)
Bühne
Dauer: ca. 2 Stunden, 30 Minuten (inkl. Pause)
Premiere: Do, 06.02.2020
Dernière: Di, 31.03.2020
Matinee

26. Januar 2020 – 11.00 Uhr

Einführung

30 Minuten vor Vorstellungsbeginn im Galeriefoyer
(ausgenommen Premiere)

Gemeinsam ins Theater

31. März 2020
Austausch über den Theaterabend mit BesucherInnen und MitarbeiterInnen des Hauses
(Treffpunkt: 35 Minuten vor Vorstellungsbeginn, Foyer)

Schulvorstellungen

Schulklassen besuchen folgende Vorstellungen zum ermäßigten Preis von Euro 10,– (ausgewählte Plätze in der Kat. IV und V).
Mittwoch, 19. Februar 2020
Dienstag, 31. März 2020

Im Angebot inkludiert ist eine Führung durch das Stadttheater sowie eine ca. 15-minütige Einführung zum Theaterabend.

Anmeldung und Reservierung an der Theaterkasse

Cendrillon (Aschenputtel)

Märchenoper von Jules Massenet in vier Akten und sechs Bildern / Libretto von Henri Cain nach dem Märchen "Cendrillon ou La Pantoufle de verre" von Charles Perrault / Koproduktion mit der Opéra de Nancy / In französischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Von den Gebrüdern Grimm über Walt Disneys Cinderella bis zu den allweihnachtlich wiederholten Drei Haselnüssen für Aschenbrödel: Die Geschichte des Mädchens, das von seiner hasserfüllten Stiefmutter und seinen garstigen Stiefschwestern drangsaliert wird, und dem am Ende der Ausbruch in eine Welt der Fantasie gelingt, ist eines der beliebtesten Märchen überhaupt. Die Inszenierung von David Hermann feierte im Dezember 2019 an der Opéra de Nancy Premiere und kommt in Klagenfurt unter der musikalischen Leitung von Nicholas Carter zur Aufführung. Angela Brower kehrt in der Titelpartie nach Klagenfurt zurück. Die Mezzosopranistin begeisterte an unserem Haus u.a. als Octavian in Der Rosenkavalier, den sie in der aktuellen Saison auch an der New Yorker MET singt.

Die Charaktere zeichnet Massenet mit großer Sensibilität, aber nicht ohne Seitenhiebe: So werden die Stiefmutter und ihre Töchter durch grob gestrickte Melodien gekennzeichnet, während Cendrillons Vater in der Tradition italienischer Pantoffelhelden steht. In magischen Traumbildern entrückt der Komponist Cendrillon und den Prinzen aus der Atmosphäre des Alltags und eröffnet nicht nur Kindern das Märchen als sehnsuchtsvolle Fluchtmöglichkeit aus einer scheinbar fantasielosen Welt.

Bühne
Dauer: ca. 2 Stunden, 30 Minuten (inkl. Pause)
Premiere: Do, 06.02.2020
Dernière: Di, 31.03.2020
Matinee

26. Januar 2020 – 11.00 Uhr

Einführung

30 Minuten vor Vorstellungsbeginn im Galeriefoyer
(ausgenommen Premiere)

Gemeinsam ins Theater

31. März 2020
Austausch über den Theaterabend mit BesucherInnen und MitarbeiterInnen des Hauses
(Treffpunkt: 35 Minuten vor Vorstellungsbeginn, Foyer)

Schulvorstellungen

Schulklassen besuchen folgende Vorstellungen zum ermäßigten Preis von Euro 10,– (ausgewählte Plätze in der Kat. IV und V).
Mittwoch, 19. Februar 2020
Dienstag, 31. März 2020

Im Angebot inkludiert ist eine Führung durch das Stadttheater sowie eine ca. 15-minütige Einführung zum Theaterabend.

Anmeldung und Reservierung an der Theaterkasse

Termine & Karten

Karten
Karten
Karten
Karten
Karten
Karten
Karten
Karten
Karten
Karten
Karten
Karten

Besetzung

Musikalische Leitung
Nicholas Carter
Regie
David Hermann
Bühne
Paul Zoller
Lori Casagrande
Kostüme
Axel Aust
Lichtdesigner
Helmut Stultschnig
Choreinstudierung
Günter Wallner
Dramaturgie
Markus Hänsel
Cendrillon
Angela Brower
Madame de la Haltière
Agnes Zwierko
Le Prince charmant / Der Märchenprinz
Virginie Verrez
Noémie
Keri Fuge
Dorothée
Feride Büyükdenktas
Pandolfe
Marian Pop
La Fée / Die Fee
Olga Dyadiv
Le Roi / Der König
Karl Huml
Der Dekan der Fakultät
David Jagodic
Der Zeremonienmeister
Taras Kuzmych
Der Premierminister
Josef Pepper
Sechs Geister
Ivana Djokovic
Larissa Gabshiy
Sun Mi Kim
Nadia Petrova
Olena Pruscha
Tetjana Prybura
Die Stimme des Herolds
N.N.
Statisterie
Pia Drumel
Thérèse Gregori
Alessia Merenda
Mag. Alice Schellander
Patricia Schlintl
Petra Adriana Stietka
Kärntner Sinfonieorchester
Chor des Stadttheaters Klagenfurt