Home ProduktionSiegfried
Bühne
Premiere: Do, 15.09.2022
Dernière: Sa, 22.10.2022
Beginn

17.30 Uhr

Einführungs-Matinee

04. September 2022 – 11.00 Uhr

Siegfried

Zweiter Tag des Bühnenfestspiels »Der Ring des Nibelungen« Text und Musik von Richard Wagner / In deutscher Sprache mit Übertiteln

Ein geheimnisvoller Wald, ein schlafender Lindwurm, magische Gegenstände und ein Happy End – in der sinfonischen Anlage der Ring-Tetralogie Richard Wagners ist Siegfried das Scherzo. Doch auf der vordergründig optimistischen Handlung lastet bleiern die Vergangenheit und stellt die alten Fragen: Kann Wotans »Großer Plan« noch gelingen? Oder führt jeder Versuch, verbessernd in den Lauf der Welt einzugreifen, ins Verderben?

Der furchtlose Held, der das Zauberfeuer Wotans zu durchschreiten und die schlafende Brünnhilde zu erwecken vermag, muss erst noch heranwachsen: Siegfried, der Sohn des inzestuösen Zwillingspaares Siegmund und Sieglinde, wird im Wald von seinem Stiefvater Mime aufgezogen. Dieser entwickelt eigene Pläne, als er feststellt, dass sein Ziehsohn offenbar völlig furchtlos ist. Mit dem neu geschmiedeten Schwert seines Vaters soll Siegfried Fafner töten, der in Gestalt eines Lindwurms den Nibelungenhort bewacht, ihm seinen Schatz und vor allem den Ring rauben, und schließlich Mime ins offene Messer laufen, dem dann die Macht des Rheingolds gehörte. Der Plan zerschlägt sich: Siegfried erfährt von Mimes Vorhaben, tötet den Stiefvater und zieht in die Welt.

Doch auch Wotan ringt mit seinem Plan vom furchtlosen Helden: Dass Siegfried stärker ist als er, kann er nur schwer ertragen. Und dann packt Siegfried vor der schlafenden Brünnhilde doch noch die Furcht. Er vermag sie zu überwinden und die Schlafende aufzuwecken. »Im höchsten Liebesjubel auflachend« erkennen sich die beiden als Liebespaar. Die Erfüllung von Wotans Plan erscheint möglich, doch Brünnhilde sieht bereits die dunklen Schatten der Götterdämmerung heraufziehen.

Bühne
Premiere: Do, 15.09.2022
Dernière: Sa, 22.10.2022
Beginn

17.30 Uhr

Einführungs-Matinee

04. September 2022 – 11.00 Uhr

Termine & Karten

Karten
Karten
Karten
Karten
Karten
Karten
Karten
Karten
Karten
Karten

Besetzung

Musikalische Leitung
Nicholas Milton
Regie
Aron Stiehl
Bühne und Kostüme
Okarina Peter
Timo Dentler
Dramaturgie
Markus Hänsel
Siegfried
Tilmann Unger
Mime
Thomas Ebenstein
Der Wanderer
Markus Marquardt
Alberich
Stefan Heidemann
Fafner
Rafal Pawnuk
Brünnhilde
Yanhua Liu
u. a.
Kärntner Sinfonieorchester